E-Mail     0721 000 00 000
   E-Mail   Kontakt    0721 000 00 000
 

Paris Jackson, die Arme

Trump

Sie wollte nett sein und ein paar Leute im Auto mitnehmen - doch nun ist Paris Jackson, Tochter von Michael Jackson, sauer.

Das Hirschgeweih, das auf ihrem Kopf hin- und herwackelt, sieht lustig aus - aber eigentlich ist Paris Jackson gar nicht nach Späßen zumute. Sie sei gerade um ihre Kreditkarte gebracht worden,


berichtet die Tochter von Michael Jackson in einem Instagram-Video. Sie war offenbar ohne Personenschützer in ihrem Auto in Los Angeles unterwegs, als es zu dem Zwischenfall kam.

♥ Hier können Sie unsere Infos herunterladen.

Arglos hätte sie eine Gruppe Fremder in ihrem Auto mitgenommen, erzählt Jackson in dem Clip. Eines der Mädchen sei schon ziemlich betrunken gewesen.

Sie habe sich um die Truppe gekümmert, ihnen sogar ein Essen bei einer Fast-Food-Kette besorgt. Und schimpft weiter: "Ich war die beste Uber-Fahrerin überhaupt, dabei arbeite ich nicht einmal für die."

Hydrageas

NOCH EINMAL, WEIL ES SO SCHÖN WAR

Das Hirschgeweih, das auf ihrem Kopf hin- und herwackelt, sieht lustig aus - aber eigentlich ist Paris Jackson gar nicht nach Späßen zumute. Sie sei gerade um ihre Kreditkarte gebracht worden, berichtet die Tochter von Michael Jackson in einem Instagram-Video. Sie war offenbar ohne Personenschützer in ihrem Auto in Los Angeles unterwegs,

als es zu dem Zwischenfall kam.


Arglos hätte sie eine Gruppe Fremder in ihrem Auto mitgenommen, erzählt Jackson in dem Clip. Eines der Mädchen sei schon ziemlich betrunken gewesen. Sie habe sich um die Truppe gekümmert, ihnen sogar ein Essen bei einer Fast-Food-Kette besorgt. Und schimpft weiter: "Ich war die beste Uber-Fahrerin überhaupt, dabei arbeite ich nicht einmal für die."

Das Hirschgeweih, das auf ihrem Kopf hin- und herwackelt, sieht lustig aus - aber eigentlich ist Paris Jackson gar nicht nach Späßen zumute. Sie sei gerade um ihre Kreditkarte gebracht worden, berichtet die Tochter von Michael Jackson in einem Instagram-Video. Sie war offenbar ohne Personenschützer in ihrem Auto in Los Angeles unterwegs, als es zu dem Zwischenfall kam.

Stadt

Arglos hätte sie eine Gruppe Fremder in ihrem Auto mitgenommen, erzählt Jackson in dem Clip. Eines der Mädchen sei schon ziemlich betrunken gewesen.

Sie habe sich um die Truppe gekümmert, ihnen sogar ein Essen bei einer Fast-Food-Kette besorgt. Und schimpft weiter: "Ich war die beste Uber-Fahrerin überhaupt, dabei arbeite ich nicht einmal für die."

Das Hirschgeweih, das auf ihrem Kopf hin- und herwackelt, sieht lustig aus - aber eigentlich ist Paris Jackson gar nicht nach Späßen zumute. Sie sei gerade um ihre Kreditkarte gebracht worden, berichtet die Tochter von Michael Jackson in einem Instagram-Video. Sie war offenbar ohne Personenschützer in ihrem Auto in Los Angeles unterwegs, als es zu dem Zwischenfall kam.

Arglos hätte sie eine Gruppe Fremder in ihrem Auto mitgenommen, erzählt Jackson in dem Clip. Eines der Mädchen sei schon ziemlich betrunken gewesen.

Sie habe sich um die Truppe gekümmert, ihnen sogar ein Essen bei einer Fast-Food-Kette besorgt. Und schimpft weiter: "Ich war die beste Uber-Fahrerin überhaupt, dabei arbeite ich nicht einmal für die."

Das Hirschgeweih, das auf ihrem Kopf hin- und herwackelt, sieht lustig aus - aber eigentlich ist Paris Jackson gar nicht nach Späßen zumute. Sie sei gerade um ihre Kreditkarte gebracht worden, berichtet die Tochter von Michael Jackson in einem Instagram-Video. Sie war offenbar ohne Personenschützer in ihrem Auto in Los Angeles unterwegs, als es zu dem Zwischenfall kam.

Arglos hätte sie eine Gruppe Fremder in ihrem Auto mitgenommen, erzählt Jackson in dem Clip. Eines der Mädchen sei schon ziemlich betrunken gewesen.

Sie habe sich um die Truppe gekümmert, ihnen sogar ein Essen bei einer Fast-Food-Kette besorgt. Und schimpft weiter: "Ich war die beste Uber-Fahrerin überhaupt, dabei arbeite ich nicht einmal für die."

Übungsseite Ev. Kirche KA      E-Mail   Kontakt    Impressum